Aluminiumbalkone von BONDA stehen für Nachhaltigkeit und langlebige Funktionalität.

Umweltschutz und verantwortungsvolles Bauen bestimmen schon lange die Philosophie der BONDA Balkon- und Glasbau GmbH. Bereits Jahre vor der Diskussion um Klimaschutz und strapazier- und  recyclingfähige Materialien, fiel bei uns die Entscheidung, Aluminium als Material der 1. Wahl für zu verwenden.

Mit Elan und Tatkraft steckten wir unser Knowhow und beträchtliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung immer besserer Produktions-, Verarbeitungs- und Veredelungsprozesse. Erklärtes Ziel: eine vielfältige und individuell gestaltbare Produktauswahl mit dem bestmöglichen ökologischen Fußabdruck zu schaffen. Wir sind froh und stolz, genau das auch bewältigt zu haben. Was auch bedeutet, dass wir immer weiter optimieren werden, um der Verantwortung für unsere Umwelt und Mitmenschen gerecht zu werden.

exklusive Balkonanlagen aus Aluminium Mannheim

Warum favorisiert BONDA Aluminiumbalkone?

Wer an nachhaltiges Bauen denkt, dem kommt Aluminium vielleicht nicht als Erstes in den Sinn. Doch der unverwüstliche Rohstoff hat auf dem Bau eine Recyclingquote von etwa 96 Prozent. (Quelle: Unternehmerhandbuch, September 2021)

Und noch andere Aspekte sind beim Bauen von großer Bedeutung.
Was nutzt ein nachhaltiges Material, das nicht viel Funktionalität zu bieten hat oder nur mit erheblichem Zusatzaufwand längere Zeit nutzbar ist?

Balkonkonstruktionen aus Stahl oder Holz müssen regelmäßig gewartet und mit Anstrichen wetterfest gemacht werden.
Eine Balkonanlage aus Stahl hat das dreifache Gewicht einer Aluminiumbalkonanlage und ist somit deutlich aufwendiger im Bau. Schweres Gerät ist hierbei nahezu unverzichtbar. Auch das Vorfertigen ist nicht im gleichen Maße möglich wie bei Aluminiumbalkonen. Vor Ort muss geschweißt werden, was auch den zeitlichen Montageaufwand erhöht und zu längerer Einschränkung der Bewohner führt.
Holzbalkone kommen nicht ohne zeitintensive Pflege aus, wenn sie eine angemessene Lebensdauer erreichen sollen. Schleifen, streichen, marode Stellen austauschen – auch Tropenhölzer strotzen den Wetterverhältnissen in Nord- und Mittel-Europa nicht endlos lange.

Edelstahl ist zwar ähnlich langlebig wie Aluminium, wiegt jedoch ebenfalls dreimal mehr und bietet keine farbliche Gestaltungsmöglichkeit. Wer Edelstahloptik wünscht, kann sie beim Aluminiumbalkon jedoch problemlos gestalten lassen.

FAZIT:

Aluminium ist durch seine physikalischen, chemischen und technischen Eigenschaften DER ideale Baustoff für Balkonanlagen.
Es punktet mit einer zwar dünnen, aber trotzdem extrem festen Oxidschicht. Dadurch ist es nicht nur korrosionsbeständig, sondern auch wetterfest und resistent gegen UV-Strahlen.

Das Verhältnis von Masse und Festigkeit macht Aluminium zum Top-Favoriten im Balkonbau. Es ermöglicht uns durch sein geringes Gewicht ungeheure Gestaltungsfreiräume und eine nahezu unerschöpfliche Designvariabilität, da es durch seine Festigkeit dennoch für robuste Konstruktionen sorgt.

Auch Holzliebhaber sind mit Aluminiumbalkonen der BONDA Balkon- und Glasbau GmbH glücklich und zufrieden, da wir in der Lage sind, Profile, Füllungen, Lamellen etc. in vielen Farbnuancen und Holzoptik authentisch zu gestalten.

Das Team der BONDA Balkon- und Glasbau GmbH freut sich darauf, Ihren langlebigen, hochqualitativen Balkontraum mit dem besten ökologischen Fußabdruck für Sie zu verwirklichen.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungs-termin.