Großbodungen, Chaussee

Großbodungen, Chaussee

Sanierung von einer alten Villa – Anbau von großzügigen Balkone

BALKONE – gelten als Erweiterung des Wohnraums hinaus ins Freie. Mit einem Balkon kann zusätzlich Raum zum Entspannen und Sonnentanken geschaffen werden. Weiterhin erhöht er die Wohn- und Lebensqualität der eigenen vier Wände und den Wert der Immobilie.

Ca. 21 m² Balkonfläche pro Etage – 2 Wohneinheiten bekamen die gesamte Balkongröße und für 2 Wohneinheiten wurde die Fläche halbiert durch eine Mitteltrennwand.

BONDA’s innovative Konstrukteure entwickelten in engerer Zusammenarbeit mit dem Architekten und dem Bauherrn einen Balkontyp der Extraklasse – die Brüstung wurde mit VSG mit matter Folie, welche hinter die T-Pfosten montiert wurde, hergestellt. Das Dachgeschoss erhielt darüber hinaus eine Balkonüberdachung und eine geschoßhohe Schiebeverglasung in Gaubenbreite. Somit wurde eine Möglichkeit der Balkonnutzung auch in der kalten und regnerischen Jahreszeit geschaffen. Die Balkonunterteilung zwischen den einzelnen Wohnparteien im 1. Obergeschoss wurde mit einer Mitteltrennwand als Sichtschutz zum Nachbarn erreicht. Mittig vor dem Balkonturm wurde zur Erreichung der baurechtlichen Vorschriften eine Fluchtmöglichkeit mittels einer Spindeltreppe geschaffen, Der Zugang zur Treppe von den Balkonen wird durch Türen im Brüstungsbereich erreicht. Diese sind optisch an die Geländer angepasst.

Kurzinformationen zum Projekt

Referenznr.:
EFH-12
Standort:
Großbodungen, Chaussee
Balkontyp:
Anbaubalkone
Anzahl Balkone:
2
Baujahr:
2014
Kategorie:
Einfamilienhaus

Weitere Referenzen aus der Kategorie