Balkone Loggien Berlin Kommandantenstrasse

Berlin, Kommandantenstrasse

Der Erhalt von alten Gebäuden und die perfekte Verbindung dieser mit neuen modernen Balkonen ist ein sensibles Thema.

Die kleinen Loggien, welche den Bewohnern bis dato als Austritt ins Freie zur Verfügung standen, sind mit Vorstellbalkonen aus Aluminium in ihrer Größe verdreifacht worden. Nun stehen den Bewohnern Balkone mit einer Gesamtgröße von ca. 15 m² zur Verfügung.

Unser variables Balkonbausystem, welches sich von Systembalkonen unterscheidet, eignet sich sowohl für die Sanierungen von Altbauten als auch zur Modernisierung von Wohnanlagen. Darüber hinaus sind damit viele Sonderwünsche von Bauherren möglich.

Von der Planung zur Montage:

Nach einer Prinzipskizze und dessen Freigabe durch den Bauherrn erfolgt die eigentliche Konstruktionsarbeit. Die Konstruktion wird an die baulichen Gegebenheiten exakt angepasst. Nach Freigabe der Werkplanung geht es in Produktion. Wenige Tage später wird schon montiert. Durch eine hohe Vorfertigung im Werk ist eine schnelle Montage vor Ort möglich.

Das Projekt:

Beim vorliegenden Objekt wurden 2 übereinander liegende Doppelbalkone erstellt. Die Lastabtragung erfolgt in der Front mit 3 eingerückten Stützen – welche eine gewisse Leichtigkeit bringen und optisch einen Schwebezustand bewirken – und fassadenseitig mit Wandauflagekonsolen. Die Brüstung wurde in einem Stabgeländer aus Flachmaterial gewählt mit einem aufgesetzten runden Handlauf aus dem Werkstoff Holz in Lärche. STABGITTERGELÄNDER fügen sich harmonisch in die Fassade ein, ohne die Fassadenstruktur zu unterbrechen. Als Abtrennung der Balkone für die einzelnen Wohneinheiten wurden Mitteltrennwände montiert.

Der Balkonbelag wurde nicht von BONDA geliefert. Diesen wollte der Bauherr selbst verlegen. Jedoch musste, um den Belag auf der Loggia und dem Balkon durchweg verlegen zu können, das Balkonrahmenprofil im Loggiabereich ausgeklinkt werden. Jeder Wunsch des Bauherrn wurde berücksichtigt und umgesetzt.

Balkone weisen Qualitäten eines außen liegenden „Innenraumes“ auf. Sie sind über die Geländer als Raumbegrenzungen klar gefasst und doch offen mit der Umgebung verbunden – analog einer Loggia. Die zeitlose Architektur schafft eine harmonische Integration in den Bestand.

Kurzinformationen zum Projekt

Referenznr.:
EFH-9
Standort:
Berlin, Kommandantenstr.
Balkontyp:
Vorstellbalkone
Anzahl Balkone:
4
Baujahr:
2015
Kategorie:
Einfamilienhaus

Weitere Referenzen aus der Kategorie