Balkonanbau Ober-Ramstadt, Hundertwasserallee

Aluminiumbalkone – BONDA ist IHR Ansprechpartner

Aluminiumbalkone bestechen durch ihre edle Optik, ihre Stabilität und Langlebigkeit. Sie verleihen jedem Haus das gewisse Etwas. Die hohe Verarbeitungsqualität von BONDA garantiert eine lange Lebensdauer, die spezielle Pulverbeschichtung sorgt für dauerhafte Schönheit. Aluminiumbalkone aus dem Hause BONDA sind nahezu wartungsfrei. Auch um die Pflege braucht man sich keine besonderen Gedanken mehr zu machen.

Korrosion war gestern – Aluminium ist heute.

Ein Aluminiumbalkon von BONDA schmückt jedes Haus. Formschön und beständig werden sie in vielen unterschiedlichen Varianten und Stilrichtungen individuell auf das Gebäude und den Geschmack der Architekten sowie der Bewohner zugeschnitten. Die Vielfalt kennt dabei keine Grenzen. Nahezu jede denkbare Farbkombination ist machbar.

Screenshot 2014-09-25 13.11.13

An diesem NEUBAU wurden Vorstellbalkone aus Aluminium angebracht – ca. 180 m² Balkonfläche für 10 Wohneinheiten. Die zweigeschossigen Balkonanlagen reichen über die gesamte Gebäudebreite.

Der Balkon wird somit zur gestalterischen Visitenkarte dieses Hauses.
Entstanden sind für die Wohnungen großzügige Balkone mit hohem Wohlfühlfaktor, dessen attraktives Design sich perfekt mit der Gestaltung der Fassade verbindet.

Glas verbindet Funktion und Ästhetik auf einzigartige Weise.
Glas unterstützt im Außenbereich die Fernwirkung eines Gebäudes, im Inneren können Stimmungen wiedergegeben werden, die mit farblosen Gläsern unerreichbar sind. Das transluzente Glas moduliert das Licht, schafft Atmosphäre, visualisiert Raumfunktionen und verfeinert Wahrnehmungsprozesse.

Screenshot 2014-09-25 13.11.23

BONDA’s innovative Konstrukteure entwickelten in engerer Zusammenarbeit mit dem Architekten einen direkt auf das Gebäude zugeschnittenen Balkontyp – das Geländer wurde aus VSG mit matter Folie hergestellt und zur Auflockerung der ca. 19,5 m langen Frontansicht wurden T-Pfosten vor die VSG-Brüstung montiert. Alle Balkone wurden an den Balkonübergängen ausgeklinkt. Somit ist eine durchgängige Verlegung des Werksteinbelages möglich. Dies ist notwendig, da die Balkonfläche pro Wohneinheit nicht gleich der Fläche eines einzelnen Balkons entspricht. Die Lage des Sichtschutzes bzw. der Trennwand zwischen den einzelnen Balkonflächen für jede Wohnung ist somit frei wählbar. Der Bewohner hat jedoch nicht das Gefühl einer Unterbrechung auf seinem Balkon – der durchgängig verlegte Belag lässt die Wirkung eines einzelnen Balkons zu. Die Balkonunterteilung zwischen den einzelnen Wohnparteien wurde mit Mitteltrennwänden aus VSG mit matter Folie erreicht.