Kiel, Amrumring

Kiel, Amrumring

Im Zuge einer Sanierung und in enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn VONOVIA wurden für dieses Projekt insgesamt 144 Balkone auf 8 Etagen konstruiert, produziert und montiert.

Auch der Abriß der vorhandenen Kragbalkone wurde durch BONDA durchgeführt sowie die Erstellung von 36 Streifenfundamenten. Die Systembalkone von BONDA lassen Raum für viele Ideen und Variationen und zeigen auch bei diesem Projekt wieder ihre flexible Gestaltungsfreiheit.

Bei diesem Bauvorhaben wurde als besonderes Highlight mit verschiedenen Farbtönen der speziell farbig lackierten VSG-Verglasung an den Brüstungen gespielt. So wirkt die Gebäudefassade nicht komplett homogen und wuchtig, sondern die Farbakzente unterstützen den filigranen Gesamteindruck und die optische Leichtigkeit der Balkonanlage.

Qualität bis ins Detail
Die Oberflächen sind besonders kratzfest. Ein Ergebnis, das durch die hauseigene Pulverbeschichtung mit entsprechender Vorbehandlung erzielt wird. So können mutwillige Beschädigungen an der Oberfläche den Balkonen nichts anhaben. Alle Kanten sind flach poliert. Die gesamte Anlage ist korrosionsgeschützt, pflegeleicht und wartungsarm konzipiert. Die mit dem CE-Zeichen ausgezeichnete BONDA-System sind auf dem neuesten Stand.

Mit der Leichtbauweise aus pulverbeschichtetem Aluminium wird die Investition in eine BONDA-Balkonanlage über einen langen Zeitraum sehr viel Nutzen bringen und die Vermietbarkeit nachhaltig auf einem hohen Niveau halten – bei geringem Wartungsaufwand.

Kurzinformationen zum Projekt

Referenznr.:
WHB-38
Standort:
Kiel, Amrumring
Balkontyp:
Vorstellbalkone
Anzahl Balkone:
144
Baujahr:
2017
Kategorie:
Wohnungsbau
Planung:
VONOVIA

Weitere Referenzen aus der Kategorie