Balkone Hamburg-Schenefeld Kreuzweg 22

Hamburg-Schenefeld, Kreuzweg

Balkonanbau 12 Aluminiumbalkone

  • Die alten Balkone wurden entfernt und durch neue Aluminiumbalkone ausgetauscht
  • an die Optik wurden vom Architekten bestimmte Anforderungen gestellt:
  • VSG opthiwhite rahmenlos, T-Pfosten, Zierstrebe im oberen Bereich, Handlauf rund in Edelstahl
  • Mitteltrennwände gerahmt / abgeschrägt geschoßhoch mit rahmenlosen VSG Glas

DAS BESTE IST GERADE GUT GENUG
Glas ist ein fantastisches Material, das Licht hereinlässt, Geräusche dämpft und uns den Kontakt mit der Außenwelt nicht verlieren lässt. Da Ihre Sicherheit bei uns an erster Stelle steht, halten wir uns bei der Materialwahl für unsere Brüstungsverglasung strengstens an alle Baunormen und Zulassungen.

PERFEKTE INTEGRATION
Dank der besonderen Optik des Daches erhält das Gebäude einen neuen modernen Gesamteindruck. Die Bewohner im Obergeschoss können es sich gemütlich machen und sind vor Regen geschützt. Das Opalglas der Brüstung sorgt außerdem für einen zusätzlichen Schutz vor Einblicken – und für einen guten Lichteinfall. Dank des Glases in der Brüstung erhält das Licht die Möglichkeit, durchzubrechen und sich in Ihrer ganzen Wohnung zu reflektieren. Die Kombination ist ein selbstverständlicher Bestandteil der Architektur des Hauses und ein angenehmer Ort für die Anwohner.

Keine Zeichnungen verfügbar.

Kurzinformationen zum Projekt

Referenznr.:
WHB-21
Standort:
Hamburg-Schenefeld, Kreuzweg
Balkontyp:
Anbaubalkone
Anzahl Balkone:
12
Baujahr:
2009
Kategorie:
Wohnungsbau

Weitere Referenzen aus der Kategorie